Regattateam
Regattateam Auf Einladung der Bundestagsabgeordnete Dietlind Tiemann verlebte das Regattateam Beetzsee e.V. im Deutscher Bundes… twitter.com/i/web/status/1…

Freitag, 07. Dezember 2018 via Facebook

 

Kanu-Rennsport

  • Unbenannt.jpg
  • Unbenannt2.jpg
  • Unbenannt3.jpg
  • Unbenannt4.jpg
  • Unbenannt5.jpg
  • Unbenannt6.jpg
  • Unbenannt7.jpg
  • Unbenannt8.jpg
  • Unbenannt9.jpg
  • Unbenannt10.jpg
  • Unbenannt11.jpg
  • Unbenannt12.jpg

Brandenburg an der Havel im Blickpunkt internationaler Kanuregatten

Kategorie: International
Erstellt am Montag, 07. März 2011


Obwohl die letzten vertraglichen Vereinbarungen mit den Dachverbänden  erst in den nächsten Tagen unterzeichnet  werden, haben der Landes-Kanu-Verband Brandenburg e.V. und das Regattateam Brandenburg Beetzsee e.V. als Ausrichter der Junioren-Weltmeisterschaften 2011 bereits jetzt alle Vorkehrungen getroffen, um diese sportliche Großveranstaltung auf dem Beetzsee für alle Teilnehmer - gleich, ob Aktive, Offizielle oder Zuschauer - zu einem bleibenden Erlebnis mit positiven Erinnerungen werden zu lassen.


Unter Leitung des Chefs des Organisationsstabes, Henry Schiffer, wurde am 05.03. in  der Havelstadt über die Besetzung der Verantwortungsbereiche und weitere wichtige organisatorische Voraussetzungen für das Gelingen dieses bedeutsamen Kanuevents beraten. Immerhin erwartet Henry Schiffer eine zahlenmäßig gleichgroße Beteiligung von Aktiven und Offiziellen, wie sie vor zwei Jahren bei den Europameisterschaften der Leistungsklasse in Brandenburg an der Havel verzeichnet werden konnte.

Der 4. Internationale Juniors-Cup, der Anfang Mai im Rahmen der 20. Jubiläums- veranstaltung der Großen Brandenburger Regatta ausgetragen wird, stellt gewissermaßen die Generalprobe für die knapp drei Monate später auszurichtenden Junioren-Weltmeisterschaften (JWM) dar. In diesem Jahr bleibt der Juniors-Cup nicht nur dem Jugendbereich vorbehalten. Auch die Altersklasse der Junioren ist erstmals dabei und  feiert bei diesem Ereignis ihr internationales Debüt auf dem „Fritze-Bollmann-Gewässer“. Die Teilnahme der Athleten, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Auswahlteam des Deutschen Kanu-Verbandes für die JWM 2011 gehören, ist ebenso gewährleistet, wie die Anreise von Junioren-Nationalteams anderer Länder. In der folgenden Woche werden die offiziellen Einladungen an die ausländischen Kanuverbände verschickt. Mit einem ansehnlichen internationalen Teilnehmerfeld beim Juniors-Cup wird somit bereits im Vorfeld der JWM ein gewisser Leistungsvergleich ermöglicht. Andererseits könnte die Ausrichtung der beiden Juniorenregatten als Auftaktsignal für ein künftig fest etabliertes Regattageschehen auf dem Beetzsee gewertet werden.

 

Autor: Günter Welke

Sponsoren

  • SAM.png
  • BRB_Bank.png
  • Rsicke.png
  • BES.png
  • Coffee_Corner.png
  • genuss_catering.png
  • Kanu_Connection.png
  • SSB.png
  • Volksbanken.png
  • Etzien.png
  • RFT.png
  • Werbe_Rusch.png
  • StWB.png
  • Lindner.png
  • Gusser.png
  • Gartensleben.png

Wir auf Facebook

Routenplaner

Bitte Startadresse eingeben



© Brandenburger-Regatten 2004-2012

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok