Durch einen Fehler, bei dem es sich vermutlich um eine Zeitüberschreitung beim Verbindungsaufbau zu Twitter handelt, können die Tweets dieses Benutzers nicht angezeigt werden.

Kanu-Rennsport

  • Unbenannt.jpg
  • Unbenannt2.jpg
  • Unbenannt3.jpg
  • Unbenannt4.jpg
  • Unbenannt5.jpg
  • Unbenannt6.jpg
  • Unbenannt7.jpg
  • Unbenannt8.jpg
  • Unbenannt9.jpg
  • Unbenannt10.jpg
  • Unbenannt11.jpg
  • Unbenannt12.jpg

Reiche Medaillenausbeute für Brandenburger Rennkanuten bei den 25. Ostdeutschen Meisterschaften

Kategorie: Ostdeutsche Kanu-Rennsport Meisterschaften
Erstellt am Montag, 13. Juli 2015

kanurennsport brandenburger regatten

25-ODM-LK-Damen-K1-200m Tabea-Medert-KC-Potsdam-vor-Debora-Niche-und-Nadine-Zehe-beide-SC-Berlin-GruenauDie Jubiläumsveranstaltung der Ostdeutschen Meisterschaften Kanu-Rennsport auf dem Beetzsee bescherte den Vereinen des Landes-Kanu-Verbandes (LKV) Brandenburg am 11. und 12. Juli eine reichhaltige Medaillensammlung. Eine reibungslose Organisation der Wettkämpfe und die am Samstagabend vor der Zuschauertribüne vom Regattateam Brandenburg Beetzsee organisierten kulturellen Darbietungen - auch ein Männerballett sorgte für Erheiterung - trugen dazu bei, dass die Aktiven sich rundherum wohl fühlten. In Anbetracht der Tatsache, dass die sich auf internationale Einsätze vorbereitenden Spitzenathleten der Leistungsklasse und Junioren in Brandenburg an der Havel nicht dabei waren, konnte nunmehr auch in einigen Disziplinen die zweite Reihe auf dem Beetzsee ihr Leistungsniveau voll zur Geltung bringen.

In den rund 140 Einzelentscheidungen, angefangen von den jüngsten Aktiven (den Schülern B) bis zur Leistungsklasse, verbuchten die Brandenburger Rennkanuten 51 Siege und weitere 98 Medaillengewinne. Damit wurde die erfolgreiche 25-jährige leistungssportliche Entwicklung des am 14.07.1990 gegründeten LKV Brandenburg nachdrücklich unter Beweis gestellt. Elf der teilnehmenden Brandenburger Kanuvereine/ -abteilungen, von denen acht in der Siegerliste zu finden waren, hatten Anteil an der beeindruckenden Gesamtbilanz des Landesverbandes. Allen voran der Kanu Club (KC) Potsdam, der allein 23 Siege und 50 weitere Medaillengewinne verbuchte. Jedoch auch die 13-/ 14-jährigen Schüler A des Kanuvereins Brandenburger Adler ließen mit ihrer Medaillensammlung von 14 Gold-, 10 Silber- und 13 Bronzemedaillen solch renommierte Mannschaften wie den SC DHfK Leipzig und die Renngemeinschaft des LKV Berlin noch hinter sich. Aus Brandenburger Sicht boten ebenfalls die Cottbuser Nachwuchspaddler mit 6 Siegen und weiteren 13 Medaillen eine respektable Vorstellung.

Vor allem bei den Erfolgen in der Mehrkampfwertung der Schüler A und B spiegelte sich die kontinuierliche Nachwuchsarbeit der Brandenburger Vereine wider. So konnte der KC Potsdam beide Pokale in der Mannschaftswertung der Schüler B ebenso gewinnen wie der KV Brandenburger Adler bei den Schülern A. Zudem entschieden die Brandenburger Adler sieben der acht Einzelwettbewerbe im Mehrkampf zu ihren Gunsten.

25-ODMJugend -Jakob-Kurschat-WSV-Blaues-Wunder-Dresden-gewinnt-A-Wohllebe-Gedenkpokal-Sieg-K1-1000mDer Sieger im Finale im Einerkajak über 1000 m, Jakob Kurschat vom WSV „Am Blauen Wunder“ Dresden, wurde im Gedenken an den Ende 2014 im Alter von 52 Jahren verstorbenen ehemaligen Olympiasieger und Weltmeister auf der 1000 m - Distanz Andre Wohllebe mit einem besonderen Wanderpokal geehrt. Dieser für die nächsten zehn Jahre zu vergebende Pokal wurde vom Inhaber der Berliner Firma Kanu-Connection Frank Fischer und dem Regattateam Brandenburg Beetzsee in Anerkennung der Leistungen, die Andre Wohllebe in vielfältiger Weise für den Kanusport vollbracht hat, gestiftet. Den Löwenanteil an den Erfolgen des KC Potsdam erbrachten mit 12 Siegen und 13 weiteren Medaillen die Athleten der Leistungsklasse.

Im Kajakbereich der Junioren machten vor allem die Cottbuser Nachwuchskanuten auf sich aufmerksam, denn sie verzeichneten vier Siege in sieben Endläufen und gewannen hier 50% aller zu vergebenden Medaillen. Auch die Kajakfahrerin Saskia Regorius (KC Potsdam) konnte mit zwei Siegen (K1 über 500 m und 1000 m) bei den Juniorinnen sowie einem dritten Platz (K2 über 500 m) in der Leistungsklasse überzeugen.

25-ODM-Jugend-K1-200m Leonard-Busch-vor-Martin-Hiller-beide-KC-PotsdamEindrucksvoll präsentierten sich die Kajakfahrer Martin Hiller und Leonard Busch (beide KC Potsdam) bei der Jugend. Sie gewannen beide je zweimal Gold und jeder vier weitere Medaillen (M. Hiller 4 x Silber sowie L. Busch 3 x Silber und 1 x Bronze). Einmal Gold (K1/ 1000 m) und dreimal Bronze sicherte sich Clubgefährtin Hannah Blechschmid, während ihre Trainingskameradin Stine Noack zu einmal Silber und zweimal Bronze gelangte.

Als erfolgreichste Sportler des KV Brandenburger Adler erwiesen sich die Canadierfahrer. So erkämpfte sich Lisa Bielecke, die besonders mit ihrem Spurtsieg über 200 m begeisterte, zweimal Gold (C1 über 200 m und C8 mix über 500 m) und zwei Silbermedaillen (C2 über 500 m und 2000 m). Als wahrer Medaillenhamster heimste Vereinsgefährte Florian Köppen gar vier Goldmedaillen ein (C1 über 2000 m sowie C2, C4 und C8 mix über 500m. Zudem belegte er im Mehrkampf den dritten Rang. Sowohl Leon Knoppke als auch Maurice Dolozel standen mit ihren drei Goldmedaillen, die sie gemeinsam gewannen (C2/ 2000 m, C4/ 500 m, C8 mix/ 500 m), kaum nach. M. Dolozel holte sich auch noch Silber im Mehrkampf.

Jedoch auch die Kajakmädchen Katharina Diederichs und Janne Markowski von den Brandenburger Adlern zeigten sich in bester Medaillensammlerlaune. Beide gewannen den Mehrkampf ihres Jahrganges und fuhren gemeinsam im K2 über 500 m und 2000 m zu Gold. Zudem eroberte sich K. Diederichs noch einmal Silber im K1 über 500 m.

Autor: Günter Welke

 

Endergebnisse der 25. Ostdeutsche Meisterschaften Kanu-Rennsport. Diese Regatta fand vom 10.07.2015 - 12.07.2015 auf der Regattastrecke Beetzsee statt.

Datum 13.07.2015
Download 3448

Endergebnisse Mehrkampf der 25. Ostdeutsche Meisterschaften Kanu-Rennsport. Diese Regatta fand vom 10.07.2015 - 12.07.2015 auf der Regattastrecke Beetzsee statt.
Datum 13.07.2015
Download 2857

Sponsoren

  • Gartensleben.png
  • SSB.png
  • StWB.png
  • Rsicke.png
  • Gusser.png
  • BES.png
  • SAM.png
  • RFT.png
  • Coffee_Corner.png
  • Werbe_Rusch.png
  • genuss_catering.png
  • Volksbanken.png
  • Lindner.png
  • Kanu_Connection.png
  • Etzien.png
  • BRB_Bank.png

Wir auf Facebook

Routenplaner

Bitte Startadresse eingeben



© Brandenburger-Regatten 2004-2012