Durch einen Fehler, bei dem es sich vermutlich um eine Zeitüberschreitung beim Verbindungsaufbau zu Twitter handelt, können die Tweets dieses Benutzers nicht angezeigt werden.

Kanu-Rennsport

  • Unbenannt.jpg
  • Unbenannt2.jpg
  • Unbenannt3.jpg
  • Unbenannt4.jpg
  • Unbenannt5.jpg
  • Unbenannt6.jpg
  • Unbenannt7.jpg
  • Unbenannt8.jpg
  • Unbenannt9.jpg
  • Unbenannt10.jpg
  • Unbenannt11.jpg
  • Unbenannt12.jpg

LSB-Präsident: Kanu und Brandenburg gehören zusammen

Landessportbund-Präsident Hans-Dietrich FiebigKanu-Sport und Brandenburg gehören einfach zusammen; davon ist Brandenburgs Sport“chef“, Landessportbund-Präsident Hans-Dietrich Fiebig (Schwedt), überzeugt. Dass Brandenburgs Kanuten in diesem Jahr die Europameisterschaften im Kanu-Rennsport ausrichten, ist für ihn deshalb nur folgerichtig: Seit langem haben sich Kanurennsportler des Landes fest in der Weltspitze etabliert, stellen Weltmeister und Olympiasieger. Im vergangenen Jahr brachten sie von den Olympischen Spielen in Peking mehr als einen kompletten Medaillensatz mit nach Hause, sorgten mit Gold im Viererkajak der Frauen  für eine der Glanzleistungen der deutschen Mannschaft in Fernost. Auch über den Spitzensport hinaus ist Paddeln im wasserreichen Land Brandenburg  überaus populär – zu den knapp 3.000 vereinsorganisierten Kanuten kommen noch ungezählte Sonntagspaddler und Drachenbootfans hinzu.

Weiterlesen...

Mit viel Arrangement bei der Kanu-EM

Zwei der Organisatoren, die in unterschiedlichen Funktionen für eine reibungslose Sicherstellung der Europameisterschaften im kanurennsport Verantwortung tragen, sind der 37-jährige Lehrer für Mathematik und Physik Uwe Steinhäuser und der 33-jährige Marketingreferent Ingo Naber von der Hamburger Techniker-Krankenkasse. Beide gehören seit Gründung dem Regattateam Brandenburg Beetzsee e.V. an und haben sich bei der Ausrichtung bedeutender nationaler Kanuregatten, wie den Deutschen und Ostdeutschen Meisterschaften und der traditionellen Großen Brandenburger Regatta  und nicht zuletzt beim vorjährigen Weltcup im Kanu-Marathonrennsport auf dem Beetzsse in Brandenburg an der Havel, einen ausreichenden Erfahrungsschatz bei der Vorbereitung und Durchführung derartiger Veranstaltungen angeeignet.

Weiterlesen...

Spanische Unterstützung bei Europameisterschaften

Joaquin Delgado Caballero (Trainer)Erwartungsvolle Vorfreude auf die Europameisterschaften in Brandenburg an der Havel gibt es nicht nur bei den Rennkanuten des KC Potsdam, sondern auch bei dem spanischen Trainer Joaquin Delgado Caballero. Allerdings trainiert Delgado nicht auf der Pyrenäenhalbinsel die sportliche Konkurrenz des hiesigen Erfolgs- Zweierkajaks Rauhe/ Wieskötter, sondern ist seit gut einem Jahr selbst Mitglied im Potsdamer Kanu-Club. Unter seiner Anleitung bekommen die jüngsten Kanuten des Vereins das Paddel-ABC beigebracht und bestreiten ihre ersten Wettkämpfe in einem Rennboot.

Weiterlesen...

Solide Leistungen bei Qualifikation in Duisburg

 

 

 

Mit einem Aufgebot von 27 Athleten nahmen die Rennkanuten des KC Potsdam am Ostersamstag in Duisburg an den Qualifikationswettkämpfen für die Europa- und Weltmeisterschaften der Leistungsklasse sowie die Junioren-Weltmeisterschaften teil. Im Ergebnis der Rennen in den Einerbooten über 200m und 2000m für die Kajak-und Canadierherren sowie über 200m und 1000m für die Kajakdamen ging es um eine aussichtsreiche Positionierung in der Ranglistenfolge angesichts der folgenden Qualifikationen.

Sponsoren

  • Werbe_Rusch.png
  • Kanu_Connection.png
  • Lindner.png
  • Coffee_Corner.png
  • BES.png
  • SAM.png
  • Rsicke.png
  • Gusser.png
  • BRB_Bank.png
  • Etzien.png
  • StWB.png
  • Gartensleben.png
  • SSB.png
  • genuss_catering.png
  • RFT.png
  • Volksbanken.png

Wir auf Facebook

Routenplaner

Bitte Startadresse eingeben



© Brandenburger-Regatten 2004-2012